Gartengestaltung vom Profi mit dem „Grünen Daumen“

Einen „Grünen Daumen“ zu haben bedeutet, Talent für den Umgang mit Pflanzen und für die Gartenarbeit aufzuweisen. Aber zum „Grünen Daumen“ gehört nicht nur gärtnerisches Talent, sondern vor allem auch viel Erfahrung. Diese Qualitäten des Gartenprofis sollte man nicht ungenutzt lassen, wenn man einen Garten plant, sondern von ihnen profitieren.

Gartenbau Rheinfelden Baden-Württemberg

Gartenbauer Rheinfelden Baden-Württemberg

Gartenbauer gestalten Ton-, Steinwerk und Pflanzen nach Ihren Wünschen

Auch wenn die Farbe Grün hier nicht die entscheidende Rolle spielt, so sind Erdarbeiten im Garten dennoch Sache des Spezialisten. Um eine Vertiefung für eine Drainage auszuheben benötigt man beispielsweise entsprechende Geräte und auch für das Lagern von abgetragenem Mutterboden sollte man bestens ausgerüstet sein. Nur der Gartenbauer verfügt über entsprechende Geräte, welche für diese Arbeiten unverzichtbar sind.

Gartengestaltung Rheinfelden Baden-Württemberg

Gartenpflege in Rheinfelden

Egal, ob es sich um die Neuanlage oder um die Umgestaltung eines Garten handelt: Der Fachmann ist hier der richtige Partner. Und auch bei der Erhaltung und weiteren Pflege des Gartens leistet er wertvolle Hilfe. Denn schließlich handelt es sich bei der Gartenpflege um Arbeiten, die sich nicht nur durch das gesamte Jahr ziehen, sondern alljährlich aufs Neue fällig werden.

Garten Rheinfelden Baden-Württemberg

Gartenpflege Rheinfelden Baden-Württemberg

Die Region Rheinfelden

Rheinfelden in Baden liegt unmittelbar an der Grenze zur Schweiz. Die Stadt ist nicht nur durch die Rheinbrücke mit der Stadt Rheinfelden in der Schweiz verbunden, sondern auch geschichtlich, gesellschaftlich und wirtschaftlich. Das alte Wasserkraftwerk, seines Zeichens bei der Errichtung 1899 das größte Europas und das erste Niedrigwasserkraftwerk der Welt, ermöglichte die Ansiedlung energieintensiver Betriebe, insbesondere der Chemie und der Aluminiumverarbeitung.

Das Deutschordenschloss Beugen am Rheinufer ist einer der bedeutendsten Bauwerke in Rheinfelden. Der Hauptbau der Anlage gliedert sich in das weiße Ritterhaus „Alte Schloss“ von 1268, eigentlich ein Wehrturm und das Neue Schloss von 1598 im Renaissancestil mit vier Treppentürmen und etlichen Erkern sowie einem sehenswerten Eingangsportal.

Der stillgelegte, 35 m hohe Wasserturm aus hellen Kalksteinblöcken ist das Wahrzeichen von Rheinfelden. Seit 1993 fühlt sich das Narrenmuseum im renovierten Turm zuhause.

Gartenplanung Rheinfelden Baden-Württemberg

Gartengestaltung Rheinfelden: Gartenbau / Gartenpflege