Gartenpflege in Soest

Der heimische Garten dient als zentraler Treffpunkt für Familie und Freunde. Er kann aber auch ein „Therapeut“ sein für allein lebende Menschen, die sich körperlich an der frischen Luft betätigen und an dem Blühen und Gedeihen der Pflanzen jeden Tag erfreuen. Erholsame Aktivitäten für Jung und Alt, Pflege sozialer Kontakte (auch über den Gartenzaun hinweg) sowie Spaß bei Sport und Spiel – das ist Erholung fast zum „Nulltarif“!

Gartenbau Soest Nordrhein-Westfalen

Gartenbauer Soest Nordrhein-Westfalen

Gartengestaltung und Kreativität verbinden sich

Wer gern fotografiert, kann aus einem Mix des erlebten Gartenjahres eine schöne Fotomontage, ein Fotobuch oder ein Garten-Tagebuch kreativ gestalten. Eine schöne Beschäftigung in der kalten Jahreszeit und vielleicht eine gute Geschenkidee.

Gartengestaltung Soest Nordrhein-Westfalen

Der Garten - Herzstück für Erholung daheim

Die Gartenparty im Winter bei Glühwein und fröhlicher Gesprächsrunde bringt manchmal gute Ideen zustande. Die Planung für Veränderungen und Verschönerungen im Garten lässt Vorfreude auf das kommende Gartenjahr entstehen bei allen, die mit dem Herzen ihren Garten gestalten und pflegen.

Garten Soest Nordrhein-Westfalen

Gartenpflege Soest Nordrhein-Westfalen

Die Region Soest

Die Stadt Soest in Nordrhein-Westfalen liegt in der Soester Börde am Hellweg zwischen Dortmund und Paderborn.

Der große mittelalterliche Stadtkern mit seiner fast ganz erhaltenen Stadtumwallung belegt die blühende Hansestadt des frühen Mittelalters, 600 Bauten stehen unter Denkmalschutz. Im um 1600 wieder errichteten Osthofentor aus Sandstein sitzt eines der städtischen Museen. Ungewöhnlich für eine Altstadt sind die großen Gärten. Beim Spaziergang auf der alten Mauer kann man einen Blick hineinwerfen. Neben vielen schmucken Fachwerkhäusern wie dem prächtigen „Haus zur Rose“ sind auch beeindruckende Steinhäuser aus dem frühen Mittelalter erhalten, dazu zählt die Wohnburg des „Romanischen Hauses“ von 1180 neben dem Burghof, ein Patrizierhaus mit historischem Festsaal.

Die Kirchen in Soest wurden aus heimischem Grünsandstein erbaut. Die Pfarrkirche St. Petri ist wohl die älteste Kirchengründung Westfalens um 780. Ihr romanischer Teil stammt aus dem Jahr 1150, 1230 wurde sie zur Hallenkirche. Romanik wie aus dem Lehrbuch zeigt der monumentale St.-Patrokli-Dom nebenan. In der Altstadt sammelten sich einst 10 Kirchen und 28 Kapellen.

Einen würdigen Ausklang in Soest bietet das Restaurant im Pilgrimhaus, dem ältesten Gasthof Westfalens aus dem Jahr 1304.

Gartenplanung Soest Nordrhein-Westfalen

Gartengestaltung Soest: Gartenbau / Gartenpflege